Glasbau 2021 am 25. März

AT
16. März 2021

In knapp zwei Wochen, am 25. März 2021, findet die jährliche Glasbau-Tagung statt, in diesem Jahr als eintägige Online-Konferenz. Sie dürfen sich auf einen virtuellen Konferenztag mit abwechslungsreichen Vorträgen zu aktuellen Projekten und spannenden Fragestellungen im Konstruktiven Glasbau und der Fassadentechnik freuen. Alle Referenten tragen live vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Instituts für Baukonstruktion unter www.glasbau-dresden.de.

Weiterhin Einschränkungen der Betriebszeiten des Dekanats Bauingenieurwesen

AT
15. März 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der prekären Corona-Situation und der damit verbundenen Minimierung physischer Kontakte befindet sich das Dekanat BIW bis einschließlich 31.03.2021 im Homeoffice (vgl. § 1 Abs. 5 SächsCoronaSchVO i. V. m. § 2 Abs. 4 SARS-CoV-2-ArbSchV) und steht Ihnen per E-Mail sehr gern zur Verfügung.

Darüber hinaus erreichen Sie montags – freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr 
jeweils eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter hier vor Ort (im Büro).

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
herzlichst
die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihres Dekanats.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Performance-based characterisati­on of Bitumen and Mastic using the DSR“

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Performance-based characterisati­on of Bitumen and Mastic using the DSR“ von Frau Mrinali Rajkumar Rochlani, M.Sc., am Dienstag, den 23. März, 14.30 Uhr ein. Aufgrund der geltenden Regelungen im eingeschränkten Betrieb zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, ist eine Teilnahme nur per Live-Video-Übertragung möglich. Bis zum 22.03.2021 kann der entsprechende Teilnahmelink unter dekanat.biw@tu-dresden.de angefordert werden.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Modeling of Mixing in Cross junction using Computational Fluid Dynamics“

AT
11. März 2021

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Modeling of Mixing in Cross junction using Computational Fluid Dynamics“ von Frau Dipl.-Ing. Hellen Hammoudi, am Montag, den 22. März, 09.00 Uhr ein. Aufgrund der geltenden Regelungen im eingeschränkten Betrieb zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, ist eine Teilnahme nur per Live-Video-Übertragung möglich. Bis zum 19.03.2021 kann der entsprechende Teilnahmelink unter dekanat.biw@tu-dresden.de angefordert werden.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Characterization and modeling of asphalt concrete from micro-to-macro scale“

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Characterization and modeling of asphalt concrete from micro-to-macro scale“ von Herrn Gustavo Adolfo Canon Falla, M.Sc., am Donnerstag, den 18. März, 10.00 Uhr ein. Aufgrund der geltenden Regelungen im eingeschränkten Betrieb zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, ist eine Teilnahme nur per Live-Video-Übertragung möglich. Bis zum 12.03.2021 kann der entsprechende Teilnahmelink unter dekanat.biw@tu-dresden.de angefordert werden.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Erweiterte Analyse der thermischen Zustände in Straßenbefestigungen unter besonderer Berücksichtigung klimatischer Einflüsse und stoffspezifischer Materialparameter “

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Erweiterte Analyse der thermischen Zustände in Straßenbefestigungen unter besonderer Berücksichtigung klimatischer Einflüsse und stoffspezifischer Materialparameter“ von Herrn Dipl.-Ing. Markus Clauß, am Dienstag, den 16. März, 14.30 Uhr ein. Aufgrund der geltenden Regelungen im eingeschränkten Betrieb zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, ist eine Teilnahme nur per Live-Video-Übertragung möglich. Bis zum 12.03.2021 kann der entsprechende Teilnahmelink unter dekanat.biw@tu-dresden.de angefordert werden.

30. Brückenbausymposium, Online-Veranstaltungen vom 8. bis 9. März 2021

Heute und morgen laufen die Veranstaltungen rund um das Dresdner Brückenbausymposium. Start war heute 9.00 Uhr mit dem Symposium Experimentelle Untersuchungen von Baukonstruktionen SEUB, heute Abend 18.00 Uhr wird der Deutsche Brückenbaupreis verliehen und morgen ab 9.00 Uhr dann das 30. Brückenbausymposium. Das Interesse an der Veranstaltung im Vorfeld war groß, für die Veranstaltungen gab es im Vorfeld bereits über 1000 Anmeldungen. Weitere Infos unter https://tu-dresden.de/bu/bauingenieurwesen/imb/das-institut/veranstaltungen/DBBS/30-dresdner-brueckenbausymposium

Titelbild: © Expo-IP GmbH; Stefan Gröschel, TU Dresden, IMB

Onlinetagung Denkmal und Energie

AT
25. Februar 2021

Wenn wir den Klimawandel begrenzen und ungünstige Umweltveränderung vermeiden wollen, müssen wir Ressourcen und Energie sparen. Auch im Bauwesen bedeutet dies große Herausforderungen, vor allem wenn es um Energieeinsparung in  Denkmalgeschützen Bauwerken geht. Mit der Tagung „Denkmal und Energie“ bietet das Institut für Baukonstruktion der TU Dresden eine jährliche Weiterbildungsveranstaltung zum Themenkomplex der Energieeinsparung im denkmalgeschützten Gebäudebestand an. Auf der Tagung werden in 12 Vorträgen aktuellste Forschungserkenntnisse, praxisrelevante Projektbeispiele und die Wirkungsweise neu entwickelter Materialien bzw. innovativer Herstellungsverfahren für historische Materialien vorgestellt und diskutiert. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet die Fragestellung der Verbesserung des Nutzerkomforts und der gleichzeitigen Steigerung der Energieeffizienz von denkmalgeschützten Gebäuden. Infos zum Program und zur Anmeldung gibt es hier: https://www.denkmal-und-energie.de/index.php

Herzlichen Glückwunsch an Herrn Markus Uhlig zur erfolgreichen Verteidigung seiner Promotion

AT
25. Februar 2021

Am 24.02.2021 verteidigte Herr Dipl.-Ing. Markus Uhlig erfolgreich seine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Promotionsverfahrens zum Thema „Die Bestimmung der undrainierten Scherfestigkeit in Tagebaukippen“.

Im Rahmen seiner Arbeit hat Herr Uhlig die zeitlich veränderliche undrainierte Scherfestigkeit von Kippenböden in Tagebauen untersucht. Im Tagebaubetrieb wird der Abraum abgebaggert und an seinem Verkippungsort, z. B. einer Innenkippe, wieder verkippt. Die Kippen bilden dabei hohe Böschungssysteme, die, wie alle geschütteten  Böschungen, nachgeweisen werden müssen. Grundlage dieser Berechnungen bilden die  Scherkennwerte, z. B. die undrainirte Scherfestigkeit für feinkörnige Böden. Während diese Scherfestigkeit auf der Abbauseite durch die in der Geotechnik üblichen Verfahren bestimmt werden kann, ist dies für die heterogenen und sich in Konsoliderung befindlichen Böden auf der Verkippungsseite durch andere Verfahren zu verifizieren. In der Arbeit wird ein solches Verfahren, ein Prognosemodell, welches die Scherfestigkeitsentwicklung simuliert, vorgestellt. Dabei wurde ein vorhandenes Modell zur Beschreibung des zeitlichen Verlaufes weiterentwickelt und zudem die  Einflussfaktoren sowie die Grenzen des Modells aufgezeigt.

Neben dem Vorsitzenden der Promotionskommission Prof. Dr.-Ing. habil. Frohmut Wellner waren als Gutachter Prof. Dr.-lng. habil. Ivo Herle, Prof. Dr.-Ing. habil. Torsten Wichtmann von der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr.-lng. Dieter Dahmen von der TU Clausthal, sowie Prof. Dr.-lng. Viktor Mechtcherine von der Technischen Universität Dresden als Mitglieder der Promotionskommission per Video zugeschaltet.

Wir gratulieren herzlich zum Doktortitel und wünschen Markus Uhlig alles erdenklich Gute und viel Erfolg auf seinem weiteren Schaffensweg.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Die Bestimmung der undrainierten Scherfestigkeit in Tagebaukippen“

AT
16. Februar 2021

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Die Bestimmung der undrainierten Scherfestigkeit in Tagebaukippen“ von Herrn Dipl.-Ing. Markus Uhlig, am Mittwoch, den 24. Februar, 14.00 Uhr ein. Aufgrund der geltenden Regelungen im eingeschränkten Betrieb zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus, ist eine Teilnahme nur per Live-Video-Übertragung möglich. Bis zum 23.02.2021 kann der entsprechende Teilnahmelink unter dekanat.biw@tu-dresden.de angefordert werden.