Werbung für ACCESS in China

UVS
18. Juni 2009
ACCESS

Prof. Dr.-Ing. Michael Kaliske, Direktor des Instituts für Statik und Dynamik der Tragwerke, besucht vom 22. bis 26. Juni die renommierte Tongji-Universität in Shanghai, um Forschung und Lehre seines Instituts und die Fakultät Bauingenieurwesen der TUD in dem asiatischen Land zu vernetzen. Beim Int. Symposium on Computational Structural Engineering stehen der Austausch von Forschungsergebnissen und der Ausbau der Forschungskooperation im Mittelpunkt.

Beim Aufenthalt an der Tongji-Universität geht es in Gesprächen mit Prof. Quian vor allem darum, den neuen internationalen Master-Studiengang der Fakultät „Advanced Computational and Civil Engineering Structural Studies (ACCESS)“ bei Lehrenden und Studierenden bekannt zu machen. In dem sich rasant entwickelnden chinesischen Wissenschaftsmarkt sind zunehmend Qualifikationen erforderlich, die an bedeutenden Wissenschaftsstandorten im Ausland erworben wurden. Der Studiengang ACCESS bietet deshalb ein interessantes Angebot für die große Zahl gut ausgebildeter chinesischer Studierender des Bauingenieurwesens und der computerorientierten Mechanik.

Print Friendly

Comments are closed !