97. BauFak an der TU Dresden

Rund 50 engagierte aktive und ehemalige Fachschaftsvertreter*innen aus dem Bau- und Umweltingenieurwesen haben sich am vergangenen Wochenende zur Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz (kurz BauFak) getroffen. Ausrichter der 97. BauFak war die Fachschaft der Fakultät Bauingenieurwesen der TU Dresden. Mit aufwendiger Übertragungstechnik war es möglich allen Teilnehmern der Veranstaltung, die hybrid sowohl vor Ort als auch online stattfand, ein immersives Erlebnis zu bieten. Mit einer live Bild und Tonmischung von Präsenz zu Online und umgekehrt setzte unsere Fachschaft damit gleich neue Maßstäbe für hybride Veranstaltungen in Pandemiezeiten. „Es fühlte sich an, als wäre man selbst mit im Raum“ meinten gleich mehrere Online-Teilnehmer.
Nicht zufällig war den Veranstaltern eine durchdachte Übertragung der Konferenz und vor allem die Möglichkeit zur uneingeschränkten Teilnahme auch für die Onlinegäste wichtig: Online- Lehre sowie Online-Prüfungen prägen momentan den Lehrbetrieb an den Hochschulen, dies war unter anderem ein wichtiges Thema der Konferenz. Außerdem wurden diverse studentische Gremien neu gewählt, bzw. vorgestellt, es ging um die Zusammenarbeit mit Gewerkschaften, Akkreditierungsthemen sowie um den offenen Austausch & Vernetzung. Unterstützt wurde unsere Fachschaft vom Verein „Freunde des Bauingenieurwesens“, der IG Bau, der Fakultät Bauingenieurwesen, dem DGB und der VSTR AG.
Die BauFaK gibt es schon seit 50 Jahren, Vorschläge/Papiere des Plenums wurden bereits im Bundestag sowie in zahlreichen Landtagen diskutiert. Die nächste BauFak findet im Sommersemesterr 2022 an der TU Darmstadt statt.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !