Die Nacht zum Tag machen

UVS
3. Juni 2010

Zwischen Beyer-Bau (der mit dem Observatorium!) und Hörsaalzentrum (das mit der modernen Kunst!) machen die Bauingenieure der TU Dresden während der Langen Nacht der Wissenschaften am 18. Juni die Nacht zum Tag. Vier Professoren laden ein zur Offenen Universität – verständliche und spannende 15minütige Vorlesungen unter freiem Himmel. Brückenmodelle, von Studenten gebaut, werden getestet bis es kracht. Gleich nebenan wird gebaut: Stein auf Stein – mit Sandstein. Eigentlich für Kinder ab fünf, aber in der Vergangenheit sah man eben so oft Mütter und Väter spielen…

Die Bandbreite des Berufs Bauingenieur ist enorm; ein wenig von der Faszination Bauen geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Institute der Fakultät weiter. Zwei der Fachlabore haben an diesem Abend ihre Türen weit geöffnet – beide im Beyer-Bau: Straßenbau und Wasserbau kann man so einmal von der experimentellen Seite erleben. Die Gruppe Cosmic Noise wird live spielen – nach 21.30 Uhr immer mal wieder zwischen den Programmpunkten und zum Schluss mit einem längeren Set. Die Fachschaft und die Freunde des Bauingenieurwesens sorgen engagiert wie immer für Getränke und Gegrilltes.

Alle Veranstaltungen (außer Laborbesichtigungen) finden Open Air auf der Wiese zwischen Beyer-Bau und Hörsaalzentrum statt. Bei schlechtem Wetter gleich nebenan im Beyer-Bau.

Programm

Experimentalshow, Präsentation:
18.00 bis 23.00 Uhr Faszination Bauen

  • Mechanik ist, wenn’s schwingt
  • Vielfältig und schnell – Bauen mit Stahl
  • Unerwartetes im Untergrund
  • Hoch hinaus mit Holz
  • So fern und doch so nah – Fernstudium Bauingenieurwesen
  • Biegsamer Beton

Mitmachen! (Kinderprogramm)
18.00 bis 20.00 Uhr Stein auf Stein – bauen mit Sandsteinen
Ein Baukasten mit echten Sandsteinen. Daraus kann man Türme bauen, Häuser natürlich und Brücken. Erfahrungsgemäß haben Kinder ab fünf genauso viel Spaß daran wie Erwachsene!

Führung 18.15, 19.15, 20.15, 21.15, 22.15 Uhr
Strömen und Schießen im Wasserbau
Hubert-Engels-Labor im Beyer-Bau
Führung mit Demonstration modernster Technik im ältesten Wasserbaulabor der Welt

Führung 18.15, 19.15, 20.15, 21.15, 22.15 Uhr
Straßenbau – Fluch oder Segen?
Straßenbaulabor im Beyer-Bau
Die Bitumenküche im Beyer-Bau: Forschung zu Asphalt, Pflaster und Bitumen

Vorträge:
Offene Universität
18.30 Uhr Transparent bauen. Prof. Bernhard Weller
19.30 Uhr Baustoffzauber. Prof. Viktor Mechtcherine
20.30 Uhr Tief schürfen. Prof. Ivo Herle
21.30 Uhr Alles im Fluss! Prof. Jürgen Stamm

Experimentalshow 18.45, 19.45, 20.45, 21.45, 22.45 Uhr
… bis die Brücke kracht
Welches studentische Brückenmodell hält am meisten? Aus Holz, Beton, Stahl oder Kohlefasern?

Experimentalshow 20.00, 21.00, 22.00, 23.00 Uhr Nichts zu sehen – und trotzdem trägt’s
Glas kleben mit UV-Licht
Konstruktives Glas: Geht kaputt und hält doch

Live-Konzert 21.30 bis 23.00 Uhr
Cosmic Noise

Print Friendly

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.