Spatenstich für Abenteuerspielplatz mit 15.000 EUR Eigenleistung

UVS
28. Juni 2007
bauballteam am Spielplatz

Sägen, schleifen, abflämmen, aufbauen, interviewen – alles für das Projekt Abenteuerspielplatz Dresden-Neustadt

Dem ehrgeizigen Ziel, einen kinderfreundlichen Abenteuerspielplatz neben dem Studium zu bauen, sind die etwa 50 Studentinnen und Studenten des sechsten Semesters an der Fakultät Bauingenieurwesen der TU Dresden einen großen Schritt näher gekommen: Der erste Bauabschnitt steht! „Wir haben die umfangreichen Vorarbeiten nun abgeschlossen. Jetzt können wir gezielt den ersten Bauabschnitt in nur drei Tagen fertigstellen“, sagt Frank Neuhäusel, Koordinator des Projektes. Um die Ausführung zu beschleunigen, wurde der Abenteuerspielplatz in drei Bauabschnitte eingeteilt, somit ist jeder Teil nach Fertigstellung sofort nutzbar.

[mehr]

Print Friendly, PDF & Email

2 Comments

Comments are closed.