Gebaute Visionen – 100 Jahre Deutscher Ausschuss für Stahlbeton

UVS
6. Juni 2007
Einladung 100 Jahre DAfStbEin Click auf das Bild öffnet den Flyer als PDF

Vor hundert Jahren ist der Deutsche Ausschuss für Stahlbeton gegründet worden. Dieses wird gefeiert: Mit einem Festakt am 18. Oktober und einem Forschungskolloquium – dem 48. in der Geschichte des DAfStb – am 19. Oktober. Beide Veranstaltungen finden im Hörsaal 4 des Hörsaalzentrums der TU Dresden statt.

Gebaute Visionen“ steht als Motto über der Festveranstaltung am 18. Oktober. Das Programm bietet Einblicke in die Welt des Stahlbeton und obendrein Ausblicke weit über den Tellerrand des Fachgebiets hinaus: Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke vom Seminar für Alte Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg spricht über „Das Alte im Neuen“, und Prof. Dr. Ferenc Jádi vom Lehrgebiet für Kunsterziehung und Kunsttherapie macht sich Gedanken „Über die Unberechenbarkeit der Idee zu bauen“.

Zur Geschichte einer Jahrhundertbauweise“ hat Prof. Dr.-Ing. Wieland Ramm erstaunliche Fakten zusammen getragen – die übrigens auch in dem Buch nachzulesen sind, das anlässlich des hundertsten Jubiläums erscheint. Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller beleuchtet in seinem Vortrag den „Baustoff der Zukunft“, und der Sprecher des Engeren Vorstands des DAfStb, Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach, spricht „Vom Wert des Bauens“.

Das 48. Forschungskolloquium des DAfStb am 19. Oktober bietet einen Einblick in den Stand der Forschung an den Instituten für Massivbau und Baustoffe der TU Dresden. Die drei Professoren Manfred Curbach, Ulrich Häußler-Combe und Viktor Mechtcherine geben jeweils einen Überblick über die aktuelle Entwicklung ihres jeweiligen Fachgebiets, bevor Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in Einzelbeiträgen aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen.

Anmeldungen zur Tagung sind online möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !