31. Brückenbausymposium am 07. und 08. Juni im Hörsaalzentrum

Das diesjährige Brückenbausymposium wird wieder in altbewährter Weise vor Ort, im größten Hörsaal der TU Dresden stattfinden. Noch bis zum 25. Mai können dafür Anmeldungen über https://dbbs.dd-konferenz.de vorgenommen werden. Traditionell ist der Kongress national und international eine fest etablierte Größe im Veranstaltungskalender vieler Bauingenieur:innen. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr Corona-bedingt online stattfinden musste, freuen sich die Veranstalter in diesem Jahr auf echtes Kongress-Flair mit vielen Möglichkeiten zum gegenseitigen direkten Austausch. Im Programm stehen diesmal 11 Vorträge zu interessanten Projekten im Baubereich. Wie auch in den letzten Jahren wird die Veranstaltung von verschiedenen Ausstellern aus dem Bau-Umfeld begleitet. Mehr Informationen und ein ausführliches Programm finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !