Herzlichen Glückwunsch an Herrn Egbert Müller zur erfolgreichen Verteidigung seiner Promotion

AT
10. September 2021

Am 07.09.2021 verteidigte Herr Dipl.-Ing. Egbert Müller erfolgreich seine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Promotionsverfahrens mit dem Thema „Torsionsversuche an carbonbetonverstärkten Plattenbalken mit neuen Carbonbewehrungssystemen – Experimentelle und analytische Betrachtungen“. Neben dem Vorsitzenden der Promotionskommission, Prof. Dr.-Ing. habil. Ivo Herle (TU Dresden), waren als Gutachter Herr Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Manfred Curbach (TU Dresden) und Dr.-Ing. Eric Mündecke (Ingenieurbüro Grassl GmbH) anwesend. Als weiteres Mitglied der Promotionskomission war Prof. Dr. ir. Christian Louter (TU Dresden) anwesend.

Per Videokonferenz war als weiterer Gutachter Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Benjamin Kromoser (Universität für Bodenkultur Wien) zugeschaltet.

In dieser Arbeit sind Versuche zur Beschreibung des Torsionstragverhaltens carbonbetonverstärkter Plattenbalken durchgeführt worden. Es wird zunächst in gebotener Kürze der Stand des Wissens zusammengefasst. Anschließend werden das Versuchsprogramm und die Probekörper inklusive der Materialkennwerte vorgestellt.

Neben einer ausführlichen Beschreibung der Torsionsmomenten-Verwindungs-Beziehungen, der Dehnungsverteilungen im Zustand I und Zustand II sowie den Rissabständen und Risswinkeln wird eine Möglichkeit gezeigt, das einwirkende Torsionsmoment anhand der gemessenen Materialkennwerte zum Betrachtungszeitpunkt bei erreichter Maximallast zu bestimmen und somit Informationen über die vorhandene Kräfteverteilung der Druck- bzw. Zugstreben zu erhalten.

Wir gratulieren Herrn Egbert Müller herzlich zum abgeschlossenen Promotionsverfahren und wünschen ihm alles erdenklich Gute und viel Erfolg für seinen weiteren Weg.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !