Internationales ROBEX-Symposium in Catania/Italien

Sven Hofmann
10. Juli 2017
Vom 28.06.-02.07.2017 fand auf dem Etna in Italien die ROBEX
Mond-Analog-Mission während des Internationalen ROBEX-Symposiums in
Catania/Italien statt. Das Institut für Massivbau der Technischen
Universität Dresden ist dabei als Partner der Helmholtz-Allianz ROBEX, an
der Entwicklung von Schutzkonstruktionen auf dem Mond aus vorwiegend lunaren
Ressourcen beteiligt. Diese sind notwendig um eine zukünftige Infrastruktur
für langfristige Mondmissionen vor Strahlung und Mikrometeoriten schützen zu
können.
Fotos © Sebastian Wilhelm, Institut für Massivbau
Print Friendly

Comments are closed !