Kurt Beyer-Preis-Verleihung

Am 21. April wird um 13.30 Uhr im Festsaal des Rektorats zum 21. Mal der Kurt Beyerpreis verliehen. Ausgezeichnet werden ein bis zwei herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden und jungen Wissenschaftlern auf dem Gebiet des Bauwesens und der Architektur. In diesem Jahr werden ausgezeichnet:

Dipl. Ing. Alexander Schumann
für die Diplomarbeit: „Entwurf einer freitragenden Halle“

 

Dipl. Ing. Maximilian Kunze
für die Diplomarbeit: „Leipziger Bahnhof und Leipziger Vorstadt Dresden“

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.