Schwimmende Beton-Rutsche als Crowdfunding-Projekt

AT
9. Januar 2017
Schwimmende Betonrutsche, 3D-Modell der Offenen Klasse 2017

Das Betonboot- Team der TU Dresden plant für die laufende Saison die Titelverteidigung der Offenen Klasse. Vor zwei Jahren konnten sich die Studenten des ca. 30-köpfigen Teams mit dem Schaufelraddampfer BBTSemper durchsetzten und wollen den 1. Preis nun auch im Juni in Köln wieder erringen. Dafür wurden auch diesmal ehrgeizige Ziele abgesteckt. Die Planungen sind bereits abgeschlossen und die Umsetzung ist in vollem Gange. Das Ziel ist eine Wasserrutsche auf einem Katamaran, wie gewohnt ist dabei alles aus Carbonbeton. Um die Projektkosten zu decken, wurde ein Crowdfundingprojekt unter startnext.com/BetonbootTUD ins Leben gerufen. Es ist noch allerhand Unterstützung nötig um die Zielsumme von 8.000€ zu erreichen.

Siegerboot aus dem Jahr 2015: Beton- Schaufelraddampfer BBTSemper

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.