Erfolgreich geschnuppert

UVS
23. Januar 2012
Impressionen Schnupperstudium 2012Impressionen Schnupperstudium 2012

Viele Fragen, viele Antworten – und dazu ein bisschen Spaß: Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nutzten den diesjährigen Schnuppertag der TU Dresden, um die Uni live zu erleben. Mit großem Interesse verfolgten die zukünftigen Studis Vorlesungen oder besuchten Veranstaltungen, die eigens an diesem Tag angeboten wurden. Die Frage „Was macht eigentlich ein Bauingenieur?“ beantwortete Dr.-Ing. habil. Dirk Carstensen, der Studienfachberater der Fakultät Bauingenieurwesen. Über die Anwendung experimenteller Forschung im Bauwesen sprach Dr.-Ing. Torsten Hampel vom Otto-Mohr-Laboratorium, in dem die Arbeit nahezu täglich getreu dem Vortragsmotto „Zerstören – damit es hält!“ abläuft. So konnten die Schülerinnen und Schüler schon einen Eindruck von der Verantwortung des Bauingenieurs mit auf den Weg nehmen. Einen Laboreinblick gewährte Prof. Dr.-Ing. habil. Ivo Herle, der „Klassifikationseigenschaften von Böden“ ermitteln ließ. Immer wieder spannend: Eine Führung durchs Wasserbaulabor (Hubert-Engels-Labor) mit Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Aigner – und noch einen Einblick ins Studium: „Skizzieren für Ingenieure“ führte Dipl.-Ing. Architekt Friedrich May vor.

Print Friendly

Comments are closed !