BauKontaktMesse (BauKoM) will Vernetzung fördern

UVS
7. Februar 2011
Logo der BauKoM

Die Freunde des Bauingenieurwesens der TU Dresden, veranstalten am 14. April zum ersten Mal die BauKontaktMesse (BauKoM). Diese Veranstaltung soll hauptsächlich dem Zweck dienen, Studenten und Firmen untereinander zu vernetzen. Dabei können sich die Beteiligten Anregungen zu Kooperationsmöglichkeiten holen und Kontakte knüpfen, bzw. vorhandene Kontakte pflegen.

Profitieren können von der BauKoM alle Beteiligten: Die jungen Studenten sind meist noch auf der Suche nach ihrer Vertiefungsrichtung oder einem Unternehmen für das Baustellenpraktikum. In der Mitte des Studiums interessieren sie sich für Themen und Projekte für die große Belegarbeit im 9. Semester. Aber auch die Studenten, die bald ihren Abschluss machen, halten Augen und Ohren nach einem Partner für die Diplomarbeit oder den Berufseinstieg offen.

Die Unternehmen sind immer mehr auf der Suche nach jungen Berufseinsteigern: Die Deutsche Buindustrie beziffert den jährlichen Bedarf an Bauingenieuren an 4.500- und der wird seit sechs Jahren und auch auf absehbare Zeit nicht mehr durch fertige Bauingenieure gedeckt. Gute Absolventinnen und Absolventen sind also willkommen. Auf der BauKoM gibt es für Firmen die Möglichkeit, direkt vor Ort bei den Studenten im Beyer-Bau zu sein und sich ihnen mit einem Informationsstand oder einem 20minütigen Vortrag zu präsentieren.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.