30 Mikroskope zur Verbesserung der Lehre

UVS
16. November 2007

Mikroskope Mikroskope

Mikroskope

30 neue Mikroskope verbessern die Lehre

„Große Freude bei der Professur für Angewandte Geologie: 30 Polarisationsmikroskope zum Einsatz in der Lehre sind jetzt eingetroffen: „Das bringt uns in der Lehre einen großen Schritt voran,“ freut sich Prof. Bernd Ullrich. In der Lehrveranstaltung „Mineralogische Untersuchungsverfahren“ profitieren Studentinnen und Studenten in der Nebenfachausbildung Geografie, Chemie und Physik von den besseren Ausbildungsbedingungen: Jede(r) hat nun ein eigenes Mikroskop, um Gesteinsproben mit der Polarisationsmikroskopie nach Herstellung eines Dünnschliffes im Durchlicht zu untersuchen. Ein Mikroskop ist als Vorführgerät mit dem Beamer verbunden, so dass die Ergebnisse der Probe an die Wand projeziert werden können.

Die Anschaffung der Mikroskope wurde möglich durch Bereitstellung von Investitionsmitteln der TU Dresden. „Auch im Namen der Studierenden danke ich der Fakultät Bauingenieurwesen für die nachhaltigen Unterstützung bei diesem Vorhaben – und natürlich der Universitätsleitung und -verwaltung, dass dieses Projekt gefördert wurde!“ sagt Prof. Ullrich.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !