Die Bauingenieure lassen’s krachen

UVS
6. Juli 2012

Zur Langen Nacht der Wissenschaften haben die Bauingenieure an der TU Dresden ein vollen Programm zusammengestellt, das von spannenden Experimenten über Einblicke in die aktuelle Forschung und Lehre bis hin zu hochkarätigen Vorträgen reicht. Alle Veranstaltungen (bis auf die Laborbesichtigungen) sind auf der Wiese zwischen Hörsaalzentrum und Beyer-Bau geplant – wenn das Wetter am Abend wieder Kapriolen schlägt, findet alles im Beyer-Bau statt.

Faszination Bauen | 18.00 bis 23.00 Uhr

Mechanik ist‘s, wenn‘s schwingt | Stahl und Beton – ein starker (Ver-)Bund fürs Leben | Baugrund mit Überraschungen | Hoch hinaus mit Holz | Baustoffzauber | …bis die Brücke kracht | Simulierst du noch oder baust du schon?

Kinderprogramm | 18.00 bis 21.00 Uhr

Ein Baukasten mit echten Sandsteinen | Der große Spaß mit selbst gebautem Kreisel: Beton am Stiel | Baggerfahr‘n | Wassermusik und andere Späße mit Wasser | Seifenblasen

Offene Universität

18.00 bis 18.15 Uhr Eine Handbreit Wasser unterm Kiel | Prof. Jürgen Stamm
19.00 bis 19.15 Uhr Holz in Bestform | Prof. Peer Haller
20.00 bis 20.15 Uhr Straßenbau – Fluch oder Segen | Prof. Frohmut Wellner

Experimentalshows | 18.00 bis 23.00 Uhr

  • Nichts zu sehen – und trotzdem trägt’s. Glas kleben mit UV-Licht Kann man kaputtem Glas noch trauen?
  • …dass sich die Balken biegen! Experimente an bewehrten und unbewehrten Betonbauteilen
  • Strömen und Schießen im Wasserbaulabor. 19.30, 20.30, 21.30 Uhr Führung durch das älteste Wasserbaulabor der Welt. Im Beyer-Bau!
  • Die Bitumenküche im Beyer-Bau. 18.30, 19.30, 20.30, 21.30, 22.30 Uhr:
  • Forschung zu Asphalt, Pflaster und Bitumen.

Essen & Trinken | 18 – 23 Uhr

Die Fachschaft und die Freunde des Bauingenieurwesens sorgen engagiert wie immer
für kühle Getränke und heißes Grillgut

Print Friendly

Comments are closed !