Aktive Infrarot-Thermografie zur Hohlstellendetektion an Wandoberflächen

Im Rahmen der Reihe „Seminar für Bauwesen“ spricht am kommenden Donnerstag, 7. Mai 2009, Dr. rer. nat. Christoph Franzen (Institut für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachen-Anhalt e.V., Dresden) zum Thema „Aktive Infrarot-Thermografie zur Hohlstellendetektion an Wandoberflächen“. Die Veranstaltung findet wie gewohnt 18:30 Uhr im Beyer-Bau, George-Bähr-Str. 1, Hörsaal 118 statt.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !