spann_weiten in diesem Semester

UVS
16. Oktober 2007

SPANN_WEITEN, die traditionelle Vortragsreihe der Fakultäten Architektur und Landschaftsarchitektur an der TU-Dresden mit sechs interessanten Vorträgen namhafter Referenten im Wintersemester 2007 anzukündigen.

Deutsche, britische, nord- und südamerkanische Referenten gewähren uns konzentrierte Einblicke in ihre breitgefächerte Architekturarbeit. Die Themenvielfalt reicht von der Werkschau Oskar Niemeyers zu dessen 100. Geburtstag (1), über Werkberichte auto-klimatischer Hochhäuser in Riad u.v.m. (2), bis hin zum New York der 20er Jahre (3), der Landschaftsplanung Zaha Hadids durch gross.max. (4) sowie der aktuellen Architektur David Chipperfields (5) und Prof. Mäcklers (6).

Am Mittwoch dieser Woche startet SPANN_WEITEN mit: 100 Jahre Oscar Niemeyer – eine lebende Legende der Moderne. Wir empfangen Dr. Uchôa Cavalcanti-Brendle, Dozentin für moderne Architektur. Im Zentrum des Vortages steht das Lebenswerk Oscar Niemeyers mit seinem immensen Einfluss auf die moderne Architektur. Darüber hinaus nimmt Dr. Uchôa Cavalcanti-Brendle auch kritisch Bezug auf die neuesten, umstrittenen Projekte in Brasilien und Europa. Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.

Programm:

Mittwoch, 17.10.07:

Oskar Niemeyer 100 Jahre _ Dr. Uchôa Cavalcanti-Brendle (1)

Mittwoch, 14.11.07:

Prof. Gerber _ Dortmund (2)

Donnerstag, 29.11.07:

Prof. Dolkart _ New York (3)

Mittwoch, 12.12.07:

Eelco Hooftman, gross.max. _ Edinburgh (4)

Mittwoch,09.01.08:

David Chipperfield _ London (5) -angefragt-

Donnerstag,24.01.08:

Prof. Christoph Mäckler Architekten _ Frankfurt/Main (6)

SPANN_WEITEN findet jeweils um 18.30 im Andreas-Schubert-Bau, Hörsaal 120 statt. Die Anschrift lautet: Andreas-Schubert-Bau, Zellescher Weg 16, 01062 Dresden.

SPANN_WEITEN, wird durch das GEORGE-BÄHR-FORUM FÜR BAUKULTUR UND INGENIEURBAUKUNST, die DFG / DEUTSCHE FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT und die ARCHITEKTENKAMMER SACHSEN unterstützt.

Die Architektenkammer Sachsen wertet den Besuch von 5 Veranstaltungen als Fortbildung.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !