Faszination Bauingenieurwesen

Im studium generale bietet die Fakultät Bauingenieurwesen wieder eine Reihe von Vorlesungen an, die Nicht-Bauingenieuren viele spannende Einblicke in die Vielfalt des Bauingenieurstudiums bieten. Unter anderem geht es um Bauen mit Glas (Prof. Weller), Baustoffe I (Prof. Mechtcherine), Gewässerkunde (Prof. Horlacher), Historischen und modernen Holzbau in Japan (Prof. Haller) und um Ingenieurbaukunst (Prof. Weller). Genaue Termine und Zusatzinformationen stehen auf den Seiten des studium generale.

Die Reihe Faszination Bauingenieurwesen mit wöchentlich wechselnden Dozenten bietet eine zusammenhängende Darstellung der außerordentlich facettenreichen Aufgaben und Leistungen der Bauingenieure. „Bauen ist eine Kunst, die erlernbar ist und fasziniert. Deshalb spricht man auch von Ingenieurbaukunst, wenn es um Bauwerke geht, die von Bauingenieuren entworfen, konstruiert und berechnet werden: Brücken, Türme, Hochhäuser, weitgespannte Hallen, Dächer, Tunnel, Staumauern, Wehre und vieles andere mehr. Dem Bauingenieur obliegt beim Errichten und Betreiben solcher, meist sehr komplexer Konstruktionen eine große Verantwortung für Mensch und Umwelt.“ heißt es in der Ankündigung. Hier die Termine:

  • 08.10.07 Prof. Graf. Beruf: Bauingenieur
  • 15.10.07 Prof. Schiekel. Baustoffe von innen
  • 22.10.07 Prof. Graf . Tragwerke und Berechnungsmodelle
  • 29.10.07 Prof. Stroetmann. Weitgespannte Stadiondächer aus Stahl
  • 05.11.07 Prof. Ruge. Schwingungen im Bauwesen
  • 12.11.07 Prof. Häußler-Combe. Massivbau in Dresden
  • 19.11.07 Prof. Curbach. Massivbrückenbau – Faszination der Vielfalt
  • 26.11.07 Prof. Haller. Bauen mit Holz zwischen Tradition und Innovation
  • 03.12.07 Prof. Horlacher. Wasserbau und Wasserwirtschaft
  • 10.12.07 Doz. Werner. Stadtbauwesen unterirdisch
  • 17.12.07 Prof. Wellner. Verkehrswegebau
  • 07.01.08 Prof. Ahrens Verkehrsplaner/in – Aufgaben und Perspektive
  • 14.01.08 Prof. Herle. Wechselwirkungen zwischen Baugrund und Bauwerk
  • 21.01.08 Prof. Schach. Neue Bauvertragstypen
  • 28.01.08 Prof. Graf. Leistungskontrolle

Diese Vorlesung mit zwei Semesterwochenstunden findet jeweils montags von 16.40 bis 18.10 Uhr im Hörsaal 118 des Beyer-Baus statt. Ansprechpartner ist Prof. Graf (Telefonnummer 463 3 41 72). Das Angebot ist eigens für das studium generale konzipiert und richtet sich auch an Gasthörer.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed !